Zahnpflege

Ergebnisse 1 – 9 von 19 werden angezeigt

Zahnpflege bei Katzen – Tipps und Tricks

Katzen haben im Durchschnitt 30 Zähne, wovon 12 Schneidezähne, 4 Eckzähne und 14 Backenzähne sind. Die Zähne der Katze sind sehr scharf und dienen hauptsächlich dazu, Beutetiere zu erlegen und zu zerreißen. Wie bei allen Säugetieren ist auch bei Katzen die Zahnpflege von großer Bedeutung. Da Katzen aber keine Hände haben, um sich die Zähne zu putzen, muss dies von ihren Pawrents übernommen werden.

Wie oft solltest Du die Zähne Deiner Katze putzen?

Die Zähne Deiner Katze sollten mindestens einmal pro Woche geputzt werden. Idealerweise solltest Du die Zähne aber täglich putzen, um Karies und Zahnstein vorzubeugen. Bei Katzen, die bereits an Zahnstein oder Karies leiden, solltest Du die Zähne 2-3 mal pro Woche putzen.

Was benötigst Du, um die Zähne Deiner Katze zu putzen?

Um die Zähne Deiner Katze richtig zu putzen, benötigst Du eine spezielle Katzenzahnbürste sowie Katzenzahnpasta. Die Bürste sollte möglichst weich sein, damit sie die empfindlichen Zahnfleischtaschen der Katze nicht verletzt.

Die Zahnpasta sollte kein Fluorid enthalten, da dieses für Katzen giftig ist. Es gibt spezielle Katzenzahnpasten in Handel, diese können aber auch selbst hergestellt werden. Eine einfache Alternative ist es auch, etwas Natron mit lauwarmem Wasser aufzulösen und damit die Zähne der Katze zu putzen.

Wie putzt man die Zähne einer Katze richtig?

Dazu trägt man etwas Katzengel oder -paste auf die Bürste auf und streicht damit vorsichtig über alle Schneide- und Backenzähne der Katze. Um auch die Eckzähne gründlich zu reinigen, kann man einen kleinen Tupfer Watte in das Gel oder die Paste tauchen und damit sanft über die Eckzähne streichen.

Welche weiteren Zahnpflege-Produkte für Katzen gibt es?

Nicht jede Katze lässt sich die Zähne putzen und man ist gut beraten, alternative Zahnpflege Rituale oder Produkte für die Zahnhygiene zu nutzen.

Snacks und Futter zur Förderung der Zahnhygiene

Mittlerweile gibt es auf dem Markt für Katzenzubehör und Katzenbedarf zahlreiche Futtersorten und Katzensnacks, die die Zahnpflege während des Fressens unterstützen. Diese Futter- und Snacksorten tragen meist den Zusatz “dental”, “denta” oder “oral”.

Die Kroketten dieser Futter- und Snacksorten haben in der Regel eine spezielle Form und Textur, die das intensive Kauen anregt und enthalten bestimmte Zusätze wie Putzkörper und Mineralien, die Zahnsteinbildung vorbeugen.

Zahnpflege, die von Innen wirkt

Außerdem gibt es Zahnpflege-Produkte, die von innen wirken. Es sind Nahrungsergänzungsmittel, deren Wirkstoffe durch die Verdauung der Nahrung ins Blut und von dort in den Speichel der Katze geleitet werden. Die Zusammensetzung des Speichels verändert sich dadurch, so dass sich weniger Plaque auf den Zähnen bildet.

Kauprodukte

Es gibt spezielle Kaustangen aus Matatabi, die die Katze zum Spielen anregen. Durch das Beißen auf die Matatabi Kaustangen wird die Zahnpflege unterstützt.

Ab 29 € Warenkorb liefern wir versandkostenfrei!

X
0
    0
    Dein Einkaufskorb
    Dein Einkaufskorb ist leerZurück zum Shop